Was kostet ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum?

Was kostet ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum?

In der festlichen Zeit des Jahres beginnt die Jagd nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Aber nicht jeder möchte echte Tannennadeln aufsammeln oder sich um das regelmäßige Wässern kümmern. Hier kommt der künstliche Weihnachtsbaum ins Spiel, eine bequeme und oft wiederverwendbare Alternative. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick darauf, was ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum kostet, abhängig von Material und Qualität.

Die Kostenübersicht: Material macht den Unterschied

Bevor wir in die genauen Preise eintauchen, ist es wichtig zu verstehen, dass der Preis eines künstlichen Weihnachtsbaums stark vom verwendeten Material abhängt. Die beiden gängigsten Materialien sind PVC (Polyvinylchlorid) und Spritzguss bzw. PE (Polyethylen)

PVC – Der Budgetfreundliche

    PVC-Bäume sind die günstigere Option. Sie werden aus dünnen Plastikstreifen hergestellt, die an einem Metallrahmen befestigt sind. Diese Methode ermöglicht es, Bäume schnell und kostengünstig zu produzieren. Der Nachteil? Sie neigen dazu, weniger realistisch auszusehen. Die Nadeln aus PVC können oft plastikartig und glänzend wirken, was dem Baum ein weniger naturgetreues Aussehen verleiht.

    Ein kleiner PVC-Weihnachtsbaum kann bereits ab etwa 20 Euro erhältlich sein, aber wie bei allem, was billig ist, solltest du deine Erwartungen an die Ästhetik entsprechend anpassen.

    Spritzguss – Der Realist


      Wenn du etwas suchst, das dem echten Baum zum Verwechseln ähnlich sieht, dann ist der Spritzguss die bessere Wahl. Diese Bäume werden aus einem Kunststoff geformt, der direkt aus den Formen echter Tannennadeln gegossen wird. Das Ergebnis ist eine beeindruckende Detailtreue und eine taktile Beschaffenheit, die den echten Bäumen in nichts nachsteht.

      Allerdings hat Qualität ihren Preis. Ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum aus Spritzguss kann dich zwischen 50 und 100 Euro kosten, je nach Dichte und Detailgrad der Nadeln.

      Was ist ein guter Preis?

      Ein guter kleiner künstlicher Weihnachtsbaum fängt bei etwa 49,99 Euro an. In dieser Preisklasse beginnen Sie, eine Balance zwischen Qualität und Kosten zu finden, vor allem bei Modellen, die 100% Spritzguss verwenden. Diese Modelle bieten oft eine überzeugende Optik zu einem fairen Preis und sind eine gute Wahl für diejenigen, die auf das Budget achten, aber dennoch eine ansprechende Ästhetik wünschen.

      Zusätzliche Kostenfaktoren

      Neben dem Material solltest du auch andere Faktoren berücksichtigen, die den Preis beeinflussen können:

      • Größe: Je größer der Baum, desto höher der Preis.
      • Beleuchtung: Viele künstliche Bäume kommen inkl. integrierter Lichterkette, was bequem ist, aber auch den Preis erhöhen kann.
      • Zusätzliche Dekorationen: Einige Modelle kommen mit zusätzlichen Dekorationen wie Zapfen, Beeren oder Schnee, was sie attraktiver, aber auch teurer macht.

      Fazit

      Die Wahl eines künstlichen Weihnachtsbaums hängt stark von deinen persönlichen Vorlieben und deinem Budget ab. PVC-Bäume sind eine budgetfreundliche Option, die für viele ausreicht. Wenn du jedoch etwas suchst, das echten Bäumen näher kommt, könnte ein Spritzgussbaum die bessere Investition sein, insbesondere wenn du planst, den Baum für viele Jahre zu verwenden.

      Vergiss nicht, dass ein künstlicher Baum eine langfristige Investition ist. Du kaufst nicht nur einen Baum für ein Jahr, sondern für viele kommende Weihnachtsfeste. Daher lohnt es sich, in Qualität zu investieren, die Freude über viele Saisons hinweg garantiert.

      Beim Kauf eines künstlichen Weihnachtsbaums auf artitree.de findest du eine Vielzahl von Optionen, die zu jedem Stil und Budget passen. Nehme dir die Zeit, die verschiedenen Modelle zu vergleichen und den Baum zu finden, der deine Weihnachtszeit perfekt macht.

      Dieser Beitrag sollte dir einen guten Überblick geben, mit welchen Kosten du für einen kleinen künstlichen Weihnachtsbaum rechnen musst.

      Back to blog