ÜBER UNS

ArtiTree's Gründer

SO ENTSTAND DER ARTITREE

Die Idee vom künstlichen Weihnachtsbaum hatten wir bereits vor einem Jahr: Sowohl zahlreiche Muster, eine große Portion Ausdauer als auch eine Vielzahl von Anpassungen waren notwendig, um letztendlich unseren einzigartigen ArtiTree zu erschaffen.

Behind the Scenes
ArtiTree Gründer Kinderbild

Unsere Geschichte reicht weit zurück, zu den Wurzeln unserer Kindheit, als wir jedes Weihnachten Seite an Seite bei unseren Großeltern verbrachten. Die traditionellen Rituale, der Glanz der Lichter und der Duft von Leckereien formten unsere Vorstellung von der Magie der Feiertage. Diese wertvollen Erinnerungen schufen eine Verbindung zwischen uns und der festlichen Jahreszeit, die für immer bestehen wird.

Künstlicher Weihnachtsbaum alt

Doch letztes Jahr wurde unsere Begeisterung für die festliche Jahreszeit auf die Probe gestellt. Als wir auf der Suche nach einem künstlichen Weihnachtsbaum waren, um unsere eigenen Wohnräume zu schmücken, stießen wir auf Unzufriedenheit. Die verfügbaren Optionen erfüllten nicht die Anforderungen, die wir an Qualität, Authentizität und Festlichkeit stellten. In diesem Moment, von Entschlossenheit angetrieben, beschlossen wir, selbst tätig zu werden und das Weihnachtserlebnis zu kreieren, von dem wir immer geträumt hatten.

Michael Weyers

Gemeinsam mit Michael Weyers, einem geschätzten Partner und bekannten Weihnachtsbaumzüchter, haben wir ArtiTree ins Leben gerufen. Michaels tiefe Verbundenheit zu echten Weihnachtsbäumen war zunächst eine Herausforderung für unsere Idee von künstlichen Bäumen. Bei einem lockeren Treffen und einem kühlen Bier teilten wir unsere Vision mit ihm. Wie sich herausstellte, hatte Michael sich jedoch bereits mit der Thematik auseinandergesetzt, weil einige Kunden von ihm in den letzten Jahren erwähnten, sich aus allergischen Gründen leider keinen echten Baum mehr kaufen zu können.

Tannenbäume im Schnee

Michael wollte dazu beitragen, dass alle Kunden ihren Wunsch nach einem passenden Weihnachtsbaum erfüllen können, unabhängig von Allergien oder anderen Herausforderungen. Sein Expertenwissen und seine Leidenschaft für echte Weihnachtsbäume brachten eine wertvolle Dynamik in unser Team ein. Gemeinsam arbeiteten wir daran, einen künstlichen Weihnachtsbaum zu entwickeln, der das Beste aus beiden Welten vereint: die Realitätsnähe eines echten Baumes und die Langlebigkeit eines künstlichen Baumes.

Christbaumständer

Unsere Reise bei ArtiTree begann mit unzähligen Musterentwürfen, einer großen Portion Ausdauer und endlosen Anpassungen. Wir gründeten das Unternehmen mit dem Ziel, etwas Einzigartiges zu schaffen, das die festliche Stimmung und die Werte unserer eigenen Weihnachtsfeiern widerspiegeln würde. Die Idee, einen künstlichen Weihnachtsbaum zu entwickeln, der die Wärme und Schönheit eines echten Baumes einfängt, trieb uns an, unsere Grenzen zu überschreiten.

Realistischer Baumstamm Tannenbaum

Unser Streben nach Perfektion führte uns dazu, viele Nächte vor dem Computer zu verbringen, um jedes Detail zu perfektionieren. Wir wählten sorgfältig Materialien aus, experimentierten mit verschiedenen Elementen und entwickelten den ArtiTree Stil – eine Mischung aus traditionellem Charme und moderner Eleganz.

Stabile Spitze Künstlicher Weihnachtsbaum

Die Entscheidung für einen FSC-zertifizierten Holzständer mit einem modernen Grauton war ein Beweis für unsere Hingabe zur Nachhaltigkeit und zur Ästhetik, die unserer Vision entsprach. Doch die wahre Herausforderung lag in der Stabilität der Spitze – sie sollte stark genug sein, um nicht nur den Stern, sondern auch andere kostbare Dekorationen zu tragen. Nach zahlreichen Versuchen und Experimenten fanden wir schließlich die perfekte Lösung, die unseren einzigartigen Baum zu dem machte, was er heute ist.

ArtiTree ist für uns mehr als nur ein Unternehmen. Es ist das Ergebnis einer tiefen Verbundenheit zwischen zwei Cousins und einem engagierten Partner, der gemeinsam eine Vision zum Leben erweckte. Mit jedem einzigartigen Baum, den wir erschaffen, hoffen wir, die Magie, die wir selbst als Kinder erlebt haben, in die Herzen und Häuser vieler anderer zu bringen.